Mainz-Kapitän

Latza will Schalke schlagen: "Noch tiefer in die Wunde reindrücken"

Latza wurde in der Jugend von Schalke 04 ausgebildet.
Latza wurde in der Jugend von Schalke 04 ausgebildet. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Kapitän Danny Latza will mit Mainz 05 raus der Krise. Dem Tabellenletzten muss hierfür am Samstag (15.30 Uhr) ein Sieg gegen Schalke 04 gelingen.

"Wir spielen daheim, dort haben wir bisher immer bessere Spiele abgeliefert als auswärts. Da muss jetzt jeder alles reinwerfen, damit wir gerade in solchen Spielen drei Punkte einfahren", sagte Danny Latza, der in seiner Jugend für Schalke 04 spielte, im Vorfeld in einem Interview mit Sport1.

"In eine mentale Situation bringen, die sie schon hatten"

Der Kapitän von Mainz 05 will gemeinsam mit seinen Teamkollegen früh angreifen, die Königsblauen unter Druck setzen, um möglichst schnell zum Erfolg zu kommen. "Dann bringen wir sie vielleicht in eine mentale Situation, die sie in den vergangenen Spielen schon hatten, wenn es Rückschläge gab", so Latza, der anfügte: "Da müssen wir dann noch tiefer in die Wunde reindrücken." Fest steht: Wer das Kellerduell gewinnt, schöpft Vertrauen, um den Weg aus dem Tabellenkeller rauszufinden.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
07.11.2020