Mit Instagram-Post

Lässt Mbappe mit Instagram-Post Bombe um Madrid-Wechsel platzen?

Verrät dieser Zeitungsartikel aus 2017 mehr über Mbappes Zukunft?
Verrät dieser Zeitungsartikel aus 2017 mehr über Mbappes Zukunft? Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Superstar Kylian Mbappe ist das oberste Transferziel von Real Madrid, das ist schon längst kein Geheimnis mehr. Der Offensivspieler von Paris Saint-Germain soll selbst mit einem Wechsel in die spanische Hauptstadt liebäugeln. Verrät er mit einem Social-Media-Post sogar schon mehr?

Denn zu Weihnachten postete Kylian Mbappe auf Instagram ein kurzes Video in seiner Story, das ihn mit seinem Bruder zeigt. Das Auffällige: Im Hintergrund der beiden waren etliche aufgehängte Zeitungsartikel um den Star von Paris Saint-Germain zu sehen. Wie die spanische Sportzeitung AS erkannt haben will, hing auch eine Publikation von ihnen mit dabei.

"Madrid überzeugt von Mbappe"

Die Überschrift: "El Madrid convence a Mbappe" - im Deutschen: "Madrid überzeugt von Mbappe". Die Ausgabe scheint aus dem Juni 2017 zu sein. Damals spielte der 22-Jährige noch für die AS Monaco, während sich Real Madrid bereits um ihn bemühte. Vadim Vasilyev, der seinerzeit Vizepräsident bei den Monegassen war, meinte vor etlichen Monaten, dass Mbappe bei der Wechsel-Entscheidung pro PSG zu ihm sagte: "Real Madrid wird auf mich warten, das spüre ich."

Mbappe-Transfer wohl erst 2022

Ob und wann es zu einem Transfer zu Real Madrid kommt, ist jedoch spekulativ. Laut dem Twitter-User AranchaMOBILE, einer in der Regel gut informierten Quelle um Real-Geschehnisse, wird der Franzose allerdings nicht 2021 nach Madrid gehen. Ein wahrscheinliches Szenario sei, dass Mbappe seinen 2022 endenden Vertrag in Paris auslaufen lässt, um anschließend ablösefrei zu den Blancos zu wechseln.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
26.12.2020