Reals Mittelfeldstratege

Kroos: "Mein Plan ist, meine Karriere hier zu beenden"

Kroos läuft seit 2014 im Mittelfeld von Real Madrid auf.
Kroos läuft seit 2014 im Mittelfeld von Real Madrid auf. Foto: Imago

Toni Kroos, Mittelfeldstratege bei Real Madrid, träumt von einem Karriereende in der spanischen Hauptstadt. Offerten anderer Klubs habe er während seiner mittlerweile sechs Jahre, die er bei den Königlichen unter Vertrag steht, ausgeschlagen.

"Ich mag es immer, nach Deutschland zurückzukehren, weil es mein Land ist und ich hier meine Sprache spreche. Ich habe aber schon oft gesagt, dass ich es sehr genieße, in Madrid zu leben und vor allem, in Madrid zu spielen", sagte Toni Kroos auf der Pressekonferenz vor dem anstehenden Champions-League-Spiel bei Borussia Mönchengladbach (Dienstag, 21 Uhr) in Bezug auf seine Rückkehr ins Heimatland (zitiert via Real Total).

"Ich bin in Madrid sehr glücklich"

Der 30-jährige Nationalspieler, der 2014 vom FC Bayern zu Real Madrid ging, habe zu keiner Zeit bei den Blancos mit dem Gedanken gespielt, zu wechseln: "In sechs Jahren bekommst du immer Angebote, aber ich habe nie mit einem anderen Klub gesprochen. Ich bin in Madrid sehr glücklich. Mein Plan ist, meine Karriere hier zu beenden."

Vertrag läuft 2023 aus

Kroos' Kontrakt beim spanischen Rekordmeister ist noch bis Ende Juni 2023 datiert. Er wäre zu diesem Zeitpunkt 33 Jahre alt. Ob das Arbeitspapier nochmals verlängert wird, darf abgewartet werden. Vorerst scheint keine Eile zu herrschen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
27.10.2020