Jubilar

Kroos: "Geht mir mehr um Ergebnisse und Erfolge"

Kroos steht nun bei 100. Länderspielen im DFB-Dress.
Kroos steht nun bei 100. Länderspielen im DFB-Dress. Foto: Getty

Jubilar Toni Kroos absolvierte gegen die Schweiz (3:3) sein 100. Länderspiel für Deutschland. Mit dem Ergebnis unzufrieden, zeigt sich der bescheidende Mittelfeldspieler doch stolz über seine erreichte Marke.

Das 100. Länderspiel mit Deutschland hat sich Toni Kroos sicherlich anders erhofft. Am Ende gab es für den Mittelfeldspieler von Real Madrid und die DFB-Elf nur ein 3:3-Remis gegen die Schweiz. "Wir haben uns zum letzten Spiel (2:1 gegen Ukraine; d. Red.) gesteigert. Defensiv kann man immer sagen, wenn es drei Gegentore gibt, war es nicht gut, aber es waren paar Tore, die weder am System noch an der allgemeinen Defensivleistung lagen", befand der 30-Jährige im Anschluss bei der ARD und fügte an: "Wir sind mit dem Punkt aber nicht zufrieden, denn wir müssen den Anspruch haben, die Spiele zu gewinnen."

"Immer mit unfassbar vielen guten Spielern und Typen zusammengespielt"

Angesichts seiner Anzahl an Einsätzen im DFB-Dress sagte Kroos: "Die 100 erreicht zu haben, ist eine ganz schöne Marke. Trotzdem, wer mich kennt, weiß, dass es mir mehr um Ergebnisse und Erfolge geht als um Zahlen oder Länderspieleinsätze. Aber klar, die 100 ist schön." Der Weltmeister von 2014 habe "immer mit unfassbar vielen guten Spielern und Typen zusammengespielt" und auch "jetzt haben wir eine gute Truppe zusammen." Der Stratege hoffe deshalb, gerade im Hinblick auf die Europameisterschaft, auch mit der aktuellen Mannschaft "an die Erfolge anknüpfen zu können."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
14.10.2020