Einstellungsproblem beim BVB?

"Ähm, schwierige Antwort" - Kritisierte Hummels die Trainingsleistung seiner Kollegen?

Mund- und Nasenschutz ja, Maulkorb nein! Mats Hummels ist dafür bekannt, dass er Missstände im Verein anspricht.
Mund- und Nasenschutz ja, Maulkorb nein! Mats Hummels ist dafür bekannt, dass er Missstände im Verein anspricht. (Foto: imago)

Trotz der späten 1:2-Niederlage gegen Manchester City konnten Spieler, Betreuer, Verantwortliche und Fans von Borussia Dortmund mit einem guten Gefühl am Dienstagabend zu Bett gehen. Der BVB zeigte eine ordentliche Leistung. Doch gibt es ein Einstellungsproblem im Training der Schwarz-Gelben?

"Wir haben genau so gespielt, wie man es von Borussia Dortmund zu erwarten hat. Mit sehr viel Leidenschaft und Engagement", sagte Abwehrchef Mats Hummels direkt nach der Partie bei Sky. Nach ein paar weiteren Analyse-Sätzen ergänzte der 32-Jährige: "So will ich uns sehen, so will jeder Fan uns sehen."

Hummels: "Ähm, schwierige Antwort"

Weil das aber in den vergangenen Wochen in der Bundesliga nicht immer so aussah, konterte der Reporter berechtigt mit der Frage: "Warum sehen wir Sie nicht öfters so als Mannschaft?" Kurz war Ruhe eingekehrt. "Ähm, schwierige Antwort", grinste Hummels, der sich in diesen Sekunden genau überlegte, welche Worte er nun von sich gibt. "Ich sag mal so: Man erarbeitet sich das im Training. Und wenn man das jeden Tag im Training zeigt, zeigt man es auch im Spiel. So würde ich es sagen."

Hat der BVB ein Einstellungsproblem?

Kritisierte Hummels damit die Trainingsleistung seiner Mitspieler? Im Sky-Studio kam das zumindest genau so an. Experte Dietmar Hamann erklärte dagegen aus eigener Erfahrung: "Wenn ich Montag bis Freitag im Training immer 100 Prozent gegeben hätte, dann hätte ich Samstagnachmittag nicht spielen können." Laut des 47-Jährigen muss jeder Spieler für sich entscheiden, was für ihn das Beste ist. Vielleicht sprach Hummels aber auch nicht die Intensität, sondern die allgemeine Einstellung an ...

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
07.04.2021

Feed