Neuzugang aus Leipzig

Krauß könnte S04 bis zu 5 Millionen Euro kosten

Krauß läuft ab der neuen Saison für den FC Schalke 04 auf. Foto: Christof Koepsel/Getty Images
Krauß läuft ab der neuen Saison für den FC Schalke 04 auf. Foto: Christof Koepsel/Getty Images

Der FC Schalke 04 hat die Verpflichtung von Tom Krauß perfekt gemacht. Der 20-Jährige könnte Königsblau insgesamt bis zu 5 Millionen Euro kosten.

Für eine Gebühr von circa 500.000 Euro hat der FC Schalke 04 laut Informationen der Bild-Zeitung Tom Krauß zunächst bis Sommer 2023 von RB Leipzig ausgeliehen. Für den Fall, dass die Schalker den Klassenerhalt in der Bundesliga realisieren, würde Krauß S04 bis zu 5 Millionen Euro kosten.

Krauß-Vertrag beim FC Schalke 04 bis 2027

Die Sockel-Ablöse beträgt offenbar 3 Millionen Euro, zuzuüglich kämen im Erfolgsfall zwei weitere hinzu. Zudem sei bereits Krauß' anschließender Vertrag beim FC Schalke 04 ausgehandelt. Dieser würde sodann bis 2027 laufen. "Mit Tom konnten wir eines der größten deutschen Talente seines Jahrgangs für Schalke gewinnen", sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder freudig über den Transfer des jungen Mittelfeldmanns.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
11.06.2022