Verspielter Sieg

Kramer hadert: "Von 100 Mal spielst du wahrscheinlich ein Mal Unentschieden"

Kramer verspielt trotz Überzahl mit Gladbach einen Sieg.
Kramer verspielt trotz Überzahl mit Gladbach einen Sieg. Foto: Imago Images

Borussia Mönchengladbach verspielt erneut in dieser Saison eine Führung und kassiert wieder mal einen späten Gegentreffer. Und das obwohl die Fohlen in Überzahl waren. Gladbachs Mittelfeldmann Christoph Kramer hadert mit dem Remis.

Bereits in der 5. Spielminute war Borussia Mönchengladbach durch einen Treffer von Florian Neuhaus in Führung gegangen. Der FC Augsburg kassierte in der 66. Spielminute in Person von Raphael Framberger eine Rote Karte. Den Ausgleich für den FCA schoss Daniel Caligiuri erst in der 88. Spielminute.

"...dann stehen wir jetzt nicht hier so"

"Das Spiel spielst du 100 Mal in diesem Spielverlauf und verlierst es wahrscheinlich nur ein Mal beziehungsweise spielst Unentschieden", konstatierte Christoph Kramer im Anschluss bei Sky. "Es ist sehr ärgerlich, das muss man unter dem Strich so sagen. Man kann wieder viel reden, woran es gelegen hat", setzte der 29-Jährige fort und betonte: "Wenn du das 2:0 machst und das wäre mehr als drinnen gewesen, dann stehen wir jetzt nicht hier so."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.11.2020