Feiert seinen 30. Geburtstag

Kramer: "Bin eigentlich ein Fan von großen Partys"

Für Kramer und seine Teamkollegen ist in dieser Saison noch alles drinnen.
Für Kramer und seine Teamkollegen ist in dieser Saison noch alles drinnen. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Mit Deutschland wurde Christoph Kramer 2014 Weltmeister, mit Borussia Mönchengladbach wartet er noch auf einen Titel. Im Sommer könnte es etwas zu feiern geben, darauf hofft er - sofern es die Corona-Lage zulässt.

Im DFB-Pokal ist Borussia Mönchengladbach noch vertreten, die erneute Champions-League-Qualifikation haben die Fohlen ebenso vor Augen. Am Freitag feiert Christoph Kramer seinen 30. Geburtstag. Zelebrieren darf er diesen vorerst aufgrund der Corona-Pandemie nur im kleinen Rahmen. Wie der Mittelfeldspieler im Bild-Interview erklärte, sei die Party aber nur "aufgeschoben". Kramer erklärte: "Ich bin nämlich eigentlich ein Fan von großen Partys."

"...wenn's Corona dann zulässt"

Parallel zu den möglichen Erfolgen im kommenden Sommer könnten die Gladbacher neben Kramers Geburtstag auch die Michael Lang und Patrick Herrmann nachfeiern. "Vielleicht schmeisen wir alle drei im Sommer ja eine ordentliche Fete - wenn's Corona dann zulässt", betonte Kramer, der auch gerne sportlichen Grund zur Feierlichkeit hätte.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
19.02.2021