Nach 0:0 gegen Schalke

Kovac nerven Fragen nach Kruse: "Das langweilt doch, jedes Mal das selbe"

Koen Casteels hält zwei Elfmeter von Simon Terodde. Foto: Getty Images.
Koen Casteels hält zwei Elfmeter von Simon Terodde. Foto: Getty Images.

Das Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Schalke 04 endete am Ende mit einem torlosen Remis. Zwei Spieler auf gegenüberliegenden Seiten hatten hierbei ihre Finger im Spiel. Koen Casteels und Simon Terodde sind die beiden Hauptdarsteller dieses Duells. 

Die ersten Minuten des Matches verliefen relativ ereignislos. Die für das Spiel ausschlaggebende Szene fällt erst in der 44. Minute. Terodde wird im Strafraum gefoult und der VAR Guido Winkmann bittet Felix Zwayer zum Bildschirm. Dieser entschied dann auf Elfmeter. Der Gefoulte trat selbst an und Casteels hat ihn! Wahnsinn - doch die Pfeife des Schiedsrichter war zu hören. Ein Wolfsburger Spieler war zu früh in den Strafraum gestartet. Damit wurde der Elfmeter wiederholt. 

Casteels wird zum Matchwinner für den VfL 

Terodde wollte Casteels austricksen und schoss in die gleiche Ecke. Doch der VfL-Keeper reagierte abgebrüht und hielt den zweiten Elfmeter ebenso. Im Anschluss passierte nicht mehr viel, in der zweiten Halbzeit ist die Mannschaft von Niko Kovac ballbesitztechnisch überlegen, doch das torlose Remis blieb bestehen. Die Schalker nehmen den Punkt sicher gerne mit, die Wölfe waren mit dem Ergebnis jedoch unzufrieden. "Wir können mit dem 0:0 nicht zufrieden sein. Das Spiel sieht gerade in der zweiten Halbzeit gut aus, aber wir müssen das Spiel entscheiden", resümierte Casteels nach Spielende bei Sky

Kovac ist nach dem Spiel genervt von den Reportern 

Kovac sah den Auftritt hingegen positiver: "Wir haben in der zweiten Halbzeit eine sehr gute Leistung gesehen und in der ersten Halbzeit eine ordentliche." Daraufhin folgte allerdings ein kurzer Schlagabtausch zwischen Kovac und dem TV-Reporter. Dieser fragte den Wolfsburg-Coach nach Max Kruse aus, doch Kovac konterte: "Ich muss ja nicht immer jeden Spieler kommentieren. Das langweilt doch, jedes Mal dasselbe. Da sind doch noch zehn andere."

Profile picture for user Magdalena Schwaiger
Magdalena Schwaiger  
20.08.2022