Transfergerücht

Konkurrenz für Bayern? Angeblich beobachtet auch Dortmund Laimer

Steht Konrad Laimer (r.) in Dortmund und München auf dem Zettel? Foto: Getty Images.
Steht Konrad Laimer (r.) in Dortmund und München auf dem Zettel? Foto: Getty Images.

Konrad Laimer wird seit einigen Tagen Interesse vom FC Bayern nachgesagt. Doch auch Borussia Dortmund soll den Mittelfeldspieler von RB Leipzig auf dem Schirm haben.

Das berichtet Sport1. Dem TV-Sender zufolge beschäftige sich Borussia Dortmund seit längerer Zeit mit Laimer. Schwarzgelb suche einen Sechser, der die vor ihm positionierten Achter durch seine Zweikampfstärke unterstütze. Ellyes Skhiri, Florian Grillitsch und Djibril Sow seien daher keine Kandidaten - dafür aber Laimer, obwohl nicht alle Verantwortlichen zu 100 Prozent von ihm überzeugt seien.

Beerbt Laimer Sabitzer?

Zugleich wird dem FC Bayern Interesse am 24-Jährigen nachgesagt. Laut Sport1 soll der deutsche Rekordmeister im vergangenen Sommer konkrete Gespräche mit dessen Berater geführt haben, am Ende fiel die Wahl allerdings auf Laimers Ex-Teamkollegen Marcel Sabitzer. Da dieser nach nur einem Jahr wieder verkauft werden könnte, Marc Roca ebenfalls auf der Streichliste stehen soll und Corentin Tolisso voraussichtlich keinen neuen Vertrag unterzeichnen werde, könnte Laimer dem Bericht zufolge wieder ein Thema werden. Noch ist es allerdings spekulativ, ob er RB Leipzig trotz Vertrags bis 2023 verlassen oder einen neuen Kontrakt unterzeichnen wird.

Florian Bajus  
20.04.2022