Rückkehr nach Gelsenkirchen?

Kolasinac strebt zurück nach Schalke: "Will, dass das Stadion explodiert..."

Sead Kolasinac strebt eine Rückkehr an.
Sead Kolasinac strebt eine Rückkehr an. Foto: Getty Images

Kehrt Sead Kolasinac nach drei Jahren bei Arsenal zum FC Schalke 04 zurück? Der Linksverteidiger ist offenbar heiß auf ein Comeback bei den Gelsenkirchenern.

Sead Kolasinac und Sportvorstand Jochen Schneider haben sich nach Bild-Informationen bereits dreimal getroffen. Der Linksverteidiger könnte drei Jahre nach seinem ablösefreien Wechsel zu Arsenal zunächst auf Leihbasis zurückkehren. Seine Lust darauf ist wohl riesengroß, dem Bericht nach schrieb er folgende SMS an einen engen Vertrauten: "Alles, was geht, versuchen - einfach alles! Ich will nur nach Hause und dass das Stadion explodiert, wenn wir es bekannt geben."

Kolasinac will nach Schalke zurück

Dafür wäre Kolasinac bereit, auf Gehalt zu verzichten. Schalke würde demnach 2,5 Millionen Euro bezahlen, Arsenal ebenfalls. Auf den Rest seiner Gage in Höhe von neun Millionen Euro will der Nationalspieler im ersten Jahr wohl verzichten. Sollte es den Gelsenkirchenern wirtschaftlich wieder besser gehen, könnte er noch eine Kompensation erhalten.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
31.08.2020