"Das hat er sich verdient"

Kohfeldt kündigt Durchbruch von Nachwuchstalent Dinkci an

Florian Kohfeldt plant für die kommende Saison fest mit Eren Dinkci (v.r.). Foto: Imago
Florian Kohfeldt plant für die kommende Saison fest mit Eren Dinkci (v.r.). Foto: Imago

Es gehört zur Philosophie von Werder Bremen, Spieler aus dem Nachwuchsbereich in die Profi-Mannschaft zu integrieren. Wie Florian Kohfeldt verkündet hat, soll mit Eren Dinkci das nächste Talent den Durchbruch schaffen.

"Eren ist für mich ein klarer Kandidat, der ab nächster Saison ganz, ganz fest zum Stamm oder erweiterten Kreis derer gehört, die regelmäßig spielen. Das hat er sich verdient", wird Kohfeldt von der Bild-Zeitung zitiert. Dinkci spielt seit 2019 im Nachwuchs von Werder Bremen und feierte im Dezember vergangenen Jahres sein Profi-Debüt. Im Bundesligaspiel gegen Mainz 05 am 13. Spieltag (1:0) wurde der 19-Jährige in der Schlussphase eingewechselt und erzielte das Siegtor.

Kohfeldt: Dinkci "bringt Elemente mit, die im Spitzenfußball gefragt sind"

Insgesamt kam Dinkci bei der ersten Mannschaft fünfmal Einsatz. Setzt er seine Entwicklung fort, dürfte diese Zahl mittelfristig in die Höhe steigen. "Ich bin sehr vorsichtig bei jungen Spielern, aber Eren bringt Elemente mit, die im Spitzenfußball gefragt sind", schwärmte Kohfeldt vom deutschen U20-Nationalspieler, der über einen "unglaublich guten Abschluss" verfüge, "immer Wege" finde, um ein Tor "mit links, rechts oder mit dem Kopf" zu erzielen und in den Beinen wie im Kopf schnell sei. Umso gespannter darf man darauf sein, ob Dinkci die Erwartungen erfüllen kann.

Florian Bajus  
27.03.2021

Feed