Chefcoach zieht ein erstes Fazit

Koeman: "Bei Barca gibt es keine Preise für Platz vier"

Koeman weiß, wie Barca funktioniert. Foto: Imago
Koeman weiß, wie Barca funktioniert. Foto: Imago

Der FC Barcelona verbringt die Weihnachtstage auf Platz fünf in La Liga, hat aber weniger Spiele absolviert als drei der vier Klubs, die tabellarisch davor liegen. Ronald Koeman weiß jedoch, dass er bei den Katalanen nur an Titeln gemessen wird.

"Bei einem Klub wie Barca musst du Dinge gewinnen. Es ist unser Auftrag, Spiele und Trophäen zu gewinnen. Es gibt hier keine Preise für Platz vier, du musst erster sein", sagt der Niederländer gegenüber der Vereinshomepage. Diese Mentalität wolle er deshalb auch der Mannschaft einimpfen. Allerdings scheint in der laufenden Saison ein großer Titel womöglich zu viel verlangt. Barca durchläuft einen Entwicklungsprozess, Koeman setzt auf viele junge Spieler.

"Das war hier immer die Mentalität"

Der vorherige Nationaltrainer der Niederlande glaubt deshalb aber nicht, dass er mit Samthandschuhen angefasst wird. "Barcelona ist immer noch ein Team, das gewinnen muss. Wir wissen, dass es Veränderungen braucht, aber wir streben immer noch nach dem höchsten Niveau. Das war hier immer die Mentalität und das muss sie auch immer sein", so die Klublegende.

"Muss die Fans von mir überzeugen"

Zu aktiven Zeiten hatte der 57-Jährige vier Meisterschaften und den Landesmeister-Pokal mit Barca gewonnen. Dennoch glaubt er, die Zuneigung der Fans als Trainer neu verdienen zu müssen. "Wenn man sich meine Coaching-Laufbahn anschaut, war ich nie bei Klubs, wo erwartet wurde, dass ich alles gewinne. Jetzt muss ich die Fans von mir überzeugen", so Koeman. "Ich habe festgestellt, dass das nicht so einfach ist." Außerhalb der Niederlande steht als größter Erfolg der Pokalsieg mit dem FC Valencia (2007/08) in der Vita des Ex-Nationalspielers.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
25.12.2020