Königsklasse

Koemans Ansage Richtung Juve: "Sind die Besten in der Gruppe"

Ronald Koeman ist seit dieser Saison Cheftrainer beim FC Barcelona.
Ronald Koeman ist seit dieser Saison Cheftrainer beim FC Barcelona. Foto: Getty

In der Gruppe G kommt es in der Champions League zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin. Barcas Cheftrainer Ronald Koeman macht bereits im Vorfeld die Machtverhältnisse klar.

Nicht nur treffen mit dem FC Barcelona und Juventus Turin zwei absolute Schwergewichte des europäischen Fußballs in der Königsklasse aufeinander, zugleich ist es auch das Duell zwischen den beiden ewigen Rivalen: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Juve hat "mit Cristiano Ronaldo einen großartigen Spieler"

"Es ist ein sehr wichtiger Wettbewerb", wird Barca-Coach Ronald Koeman von den eigenen Klub-Kanälen zitiert. Laut dem Niederländer seien die Katalanen "in der Theorie die Besten in der Gruppe, das gilt es zu beweisen." Vor den Qualitäten der Italiener ist der 57-Jährige allerdings gewarnt: "Juventus zeigt jedes Jahr, dass sie ein starkes Team haben. Dazu haben sie die Erfahrung und einen großartigen Spieler wie Cristiano Ronaldo."

Pjanic soll Barca helfen: "Kann uns ein paar Informationen geben"

Im Sommer realisierten Barca und Juve den Tausch der beiden Mittelfeldspieler Arthur Melo und Miralem Pjanic. Letzterer, der für den Erstgenannten zum FC Barcelona wechselte, soll seinem neuen Klub nun helfen, die Taktik der Turiner zu entschlüsseln, so Koeman: "Er kann uns ein paar Informationen zu seinem vorherigen Klub geben."

Neben Barca und Juventus befinden sich außerdem Ferencvarosi Budapest und Dynamo Kiew in der Gruppe G.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.10.2020