5 km weniger gelaufen als der Gegner

Köln in der Krise! Gisdol vermisst Laufbereitschaft und Einsatz

Die Kölner Mannschaft um Jorge Mere (r.) und Sebastiaan Bornauw war nicht so laufintensiv wie der Gegner.
Die Kölner Mannschaft um Jorge Mere (r.) und Sebastiaan Bornauw war nicht so laufintensiv wie der Gegner. (Foto: imago)

Nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Spielweise der Kölner missfiel Trainer Markus Gisdol. In einer ersten Analyse vermisste der Coach des 1. FC Köln Laufbereitschaft und Einsatz.

"Was mir gar nicht gefällt, ist, dass der Gegner in so einem Spiel fünf Kilometer mehr läuft als du", sagte Gisdol nach dem 0:5 beim SC Freiburg am Sky-Mikrofon. Tatsächlich: Laut kicker-Daten spulte die Freiburger Mannschaft eine Gesamtlaufleistung von 118,96 km ab, der 1. FC Köln dagegen nur 113,72 km.

Gisdol hinterfragt Einsatz und Wille

Diese Laufwerte haben laut Gisdol auch etwas mit dem Einsatz und der Bereitschaft, bis ans Maximum zu verteidigen, zu tun. "Da weiß ich
nicht, ob das immer da war und ob wir so demütig verteidigt haben, wie
in den Spielen, in denen wir gepunktet haben", hinterfragte der 51-Jährige kritisch.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
10.01.2021