Bayern-Star hat fünf Treffer Vorsprung

Klub-Torjäger 2020: Nur CR7 kann Lewandowski noch schnappen

Lewandowski darf sich bald wohl nicht nur Weltfußballer nennen. Foto: Matthias Hangst/Getty Images
Lewandowski darf sich bald wohl nicht nur Weltfußballer nennen. Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Der FC Bayern hat am Samstag zum dritten Mal binnen vier Pflichtspielen nur ein Remis erzielt. Robert Lewandowski blieb beim 3:3 gegen RB Leipzig ohne Treffer, wie schon beim 1:1 gegen Bremen, zuvor wurde er bei Atletico Madrid geschont. Dennoch steuert der Pole auf den Titel des internationalen Klub-Torschützenkönigs für das Kalenderjahr 2020 zu.

In 37 Pflichtspielen hat der 32-Jährige 40 Treffer für den FC Bayern erzielt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird ihm diese Bilanz bald auch zum Titel des Weltfußballers des Jahres verhelfen. Den Rang unter den besten Torjägern im Klubfußball kann ihm derweil wohl nur Cristiano Ronaldo noch streitig machen. Der Portugiese steht bei 35 Pflichtspieltoren für Juventus Turin. Angesichts seiner Treffsicherheit in der laufenden Saison, der Altmeister trifft rechnerisch alle 74 Minuten, ist das Aufholen der Differenz zumindest theoretisch vorstellbar. Zumal für den Fall, dass Lewandowski nochmal geschont werden sollte.

Haaland jäh gestoppt, Chelsea-Duo unter Deutschen vorne

Längste Zeit hatte es in dieser Rangliste nach einem Bundesliga-Duell ausgesehen, ehe ein Muskelfaserriss Erling Haaland bei Borussia Dortmund in eine verfrühte Winterpause schickte. Der Norweger bleibt so bei 33 Treffern in 32 Pflichtspielen stehen, darf sich aber immerhin damit rühmen, auf Minuten gerechnet die bessere Torquote als Lewandowski und Ronaldo zu haben. Auf Platz vier folgt Romelu Lukaku von Inter Mailand, der 32 Pflichtspieltore auf seinem Konto hat. Sollte Ronaldo derweil Lewandowski nicht mehr einholen, kann er sich trösten: Mit 23 Toren ist Erzrivale Lionel Messi vom FC Barcelona vergleichsweise weit abgeschlagen. Den Titel des besten Deutschen in der Rangliste teilen sich derweil Kai Havertz und Timo Werner vom FC Chelsea mit jeweils 19 Treffern. 

Die zehn besten Klub-Torjäger im Kalenderjahr 2020

1. Robert Lewandowski, FC Bayern, 40 Tore

2. Cristiano Ronaldo, Juventus Turin, 35 Tore

3. Erling Haaland, Borussia Dortmund, 33 Tore

4. Romelu Lukaku, Inter Mailand, 32 Tore

5. Jean-Pierre Nsame, BSC Young Boys (Schweiz), 31 Tore 

6. Ciro Immobile, Lazio, 30 Tore

= 6. Rauno Sappinen, Flora Tallinn (Estland), 30 Tore

8. Junior Negrao, Ulsan Hyundai (Südkorea), 28 Tore

= 8. Abderazak Hamdallah, Al-Nasr Riad (Saudi Arabien), 28 Tore

= 8. Marcel Hernandez, CS Cartagines (Costa Rica), 28 Tore

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
08.12.2020