Unter den letzten Vier

CL-Halbfinale? Klopp: "Schmiert mir einfach eine"

Klopp steht mit dem FC Liverpool im Halbfinale der Champions League. Foto: PAUL ELLIS/AFP via Getty Images
Klopp steht mit dem FC Liverpool im Halbfinale der Champions League. Foto: PAUL ELLIS/AFP via Getty Images

Der FC Liverpool hat sich unter Jürgen Klopp zum dritten Mal für das Halbfinale der Champions League qualifiziert. Der 54-Jährige hat im Anschluss an das erfolgreiche Viertelfinale gegen Benfica keinen Hehl daraus gemacht, überglücklich zu sein.

"Ich könnte nicht glücklicher über das Weiterkommen sein", stellte Jürgen Klopp am Mittwochabend nach einem 3:3 im Rückspiel (3:2 im Hinspiel) gegen Benfica an der Anfield Road bei DAZN klar. "Wenn der Tag irgendwann kommt, wo sich meine Mannschaft für das Halbfinale qualifiziert und ich mich nicht freue wie ein kleines Kind, dann kommt bitte vorbei und schmiert mir einfach eine", legte der Chefcoach des FC Liverpool nach. "Weil das wäre kompletter Wahnsinn."

Klopp: Villarreal gegen den FC Bayern "definitiv verdient" weitergekommen

Im Halbfinale geht es für die Reds nun gegen den FC Villarreal, der sich im Viertelfinale gegen den FC Bayern durchsetzte. Vor den Spaniern hat Klopp Respekt. "Ich habe mich noch gar nicht vorbereitet", so der Schwabe, der mit seinen Spielern aber die Duelle gegen die Münchner sah: "Wir haben es gesehen und über beide Runden ist Villarreal definitiv verdient weitergekommen. Wer Bayern und Juventus rauswirft, der muss im Halbfinale stehen."

Wie der FC Villarreal gegen seine Mannschaft zu Werke gehen wird, dazu könne Klopp noch "nichts im Detail sagen", meinte er, räumte aber ein: "Ich weiß, dass Unai Emery so ein bisschen der König der Pokalwettbewerbe ist - unglaublich, was er da abzieht. Sie werden einen klaren Plan haben. Aber bis dahin haben wir den auch."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
14.04.2022