Liverpool siegt 2:0

Klopp schwärmt - auch von Villarreal: "Ermüdend, gegen sie anzurennen"

Jürgen Klopp feierte seine Spieler gegen Villarreal permanent an. Foto: Getty Images.
Jürgen Klopp feierte seine Spieler gegen Villarreal permanent an. Foto: Getty Images.

Der FC Liverpool hat das Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Villarreal verdient mit 2:0 gewonnen. Jürgen Klopp war stolz auf den Auftritt seiner Mannschaft und sprach auch dem Gegner ein Lob aus.

Statistiken geben den Verlauf eines Fußballspiels nicht immer ausreichend wieder, die Zahlen des FC Liverpool im Champions-League-Duell gegen den FC Villarreal drücken jedoch aus, wie überlegen die Reds waren. Insgesamt verzeichnete Liverpool 73 Prozent Ballbesitz, eine Passquote von 89 Prozent und 19 Torschüsse - Villarreal brachte hingegen nur 66 Prozent aller Pässe an den Mann und gab nur einen Torschuss ab.

Klopp: "Wir wollen auch ins Finale!"

Bis zum ersten Treffer mussten sich die Fans im Anfield jedoch gedulden, ein Eigentor von Pervis Estupinan zur Liverpooler Führung in der 53. Minute brach den Bann. Kurz darauf entschied Sadio Mane (55.) die erste von zwei Begegnungen zu Gunsten des LFC, der das Endspiel fest im Blick hat: "Es ist groß für Villarreal, aber es ist auch groß für uns. Wir wollen auch ins Finale! Das haben die Jungs gezeigt, aber jetzt ist Halbzeit, nichts weiter", sagte Jürgen Klopp nach dem Schlusspfiff bei CBS Sports.

"Wir wussten, wir müssen einfach weitermachen"

Von der Seitenlinie aus beobachtete Klopp ein intensives Spiel mit dem besseren Ausgang für seine Mannschaft: "Es ist ermüdend, gegen sie anzurennen, aber es ist auch ermüdend, uns zu verteidigen. Wir wussten, wir müssen einfach weitermachen, das haben wir getan", sagte der Coach, der die Partie nicht nur an den Toren messen wollte: "Mir hat schon die erste Halbzeit gefallen, in der wir keins geschossen haben. Das Pressing war toll, das Gegenpressing war toll, wir waren direkt, hatten eine gute Bindung auf den Flügeln, wir haben die Pässe durchgebracht und hatten Chancen." Dass ein Spiel gegen Villarreal auch anders verlaufen kann, bekam im Viertelfinale der FC Bayern zu spüren; Liverpool hat hingegen eine große Chance, diese Hürde zu überwinden.

Florian Bajus  
27.04.2022