LFC-Duo wird fehlen

Klopp scherzt: "Wäre glücklich über Gruppen-Aus von Salah und Endo"

Jürgen Klopp muss vorerst auf ein Duo verzichten. Foto: Getty Images.
Jürgen Klopp muss vorerst auf ein Duo verzichten. Foto: Getty Images.

Der FC Liverpool wird in den kommenden Wochen auf Mohamed Salah und Wataru Endo verzichten müssen. Jürgen Klopp hofft mit einem Augenzwinkern auf eine schnelle Rückkehr des Duos.

Salah und Endo auf internationalen Reisen

Zwischen Januar und Februar finden mit dem Afrika-Cup und dem Asien-Cup gleich zwei Kontinentalturniere statt. Viele Spieler unterbrechen die Saison auf Vereinsebene, um mit ihren Nationalmannschaften um den Titelgewinn zu spielen. Betroffen ist unter anderem der FC Liverpool, da Mohamed Salah das Aushängeschild der ägyptischen Nationalmannschaft ist und Wataru Endo eine feste Rolle bei der japanischen Auswahl spielt.

Klopp scherzt: "Wenn ich euch viel Glück wünschen würde, wäre das eine Lüge"

Selbstverständlich drückt Jürgen Klopp seinen beiden Schützlingen die Daumen, auf der Pressekonferenz vor dem Aufeinandertreffen mit dem FC Arsenal im FA Cup (Sonntag, 17.30 Uhr) ließ er mit einem Augenzwinkern aber Gegenteiliges verlauten. "Ich habe gesagt: 'Wenn ich euch viel Glück wünschen würde, wäre das eine Lüge'", scherzte Klopp: "Das habe ich natürlich nicht, aber ja, aus persönlicher Sicht wäre ich überglücklich, wenn sie in der Gruppenphase ausscheiden, aber das ist wahrscheinlich nicht möglich." Daher sollen Salah und Endo so weit wie möglich kommen und anschließend gesund nach Liverpool zurückkehren.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
06.01.2024