Neuer Co-Trainer

Klauß: "Schweinsteiger war klarer Wunschkandidat"

Tobias Schweinsteiger arbeitet ab sofort beim 1. FC Nürnberg.
Tobias Schweinsteiger arbeitet ab sofort beim 1. FC Nürnberg. Foto: Getty Images

Tobias Schweinsteiger ist neuer Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg. Sein Cheftrainer Robert Klauß wollte ihn unbedingt in seinen Reihen haben.

Tobias Schweinsteiger kurbelt seine Trainerkarriere weiter an, bereits im vergangenen Jahr arbeitete er beim Hamburger SV zusammen mit Dieter Hecking. Der neue Sportvorstand des 1. FC Nürnberg holte den Ex-Profi nun als Assist von Robert Klauß. Hier soll sich der 38-Jährige weiterentwickeln können.

Klauß schwärmt von Schweinsteiger

Der Trainer jedenfalls freut sich auf die Zusammenarbeit mit Schweinsteiger: "Wir haben uns viel über Fußball unterhalten und für mich war es von Anfang an ein klarer Wunschkandidat. Ich bin froh, dass Tobi sich dazu entschieden hat das zu machen, und ich glaube, dass er sehr wertvoll werden kann für uns und unser Team." Schweinsteiger absolviert (u.a. zusammen mit Miroslav Klose) parallel zu seiner Arbeit im Frankenland die Ausbildung zum Fußballlehrer.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
07.08.2020