1.FC Nürnberg

Klauß fordert guten Ausklang: "Sind wir unseren Fans schuldig"

Nürnberg hat am letzten Spieltag Schalke zu Gast. Foto: Getty Images
Nürnberg hat am letzten Spieltag Schalke zu Gast. Foto: Getty Images

Der 1.FC Nürnberg empfängt am Sonntag zum Saisonfinale der 2. Bundesliga den FC Schalke 04. Den ganz großen Druck werden beide Teams nicht mehr verspüren, da die Knappen bereits als Aufsteiger feststehen. Die Fan-Freundschaft unter den Klubs legt die Vermutung nahe, dass eine große Party ansteht. Die Mannschaft der Franken soll einen Teil dazu beitragen, wie Robert Klauß fordert.

"Es ist für uns ein wichtiges Spiel, weil es der Abschied aus der Saison ist. Wir haben das erste Mal nach der Pandemie gegen einen Top-Gegner wieder ein ausverkauftes Stadion", zitiert die Bild-Zeitung den Cheftrainer des FCN. Es geht auch darum, sich nach vier Partien ohne Sieg mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu verabschieden. Ähnlich, wie es im Vorjahr gelang, als Nürnberg im letzten Heimspiel gegen den Aufsteiger VfL Bochum ein beachtliches 1:1 erzielte. "Ich will, dass wir da eine konzentrierte und auch eine gute Leistung zeigen. Das sind wir unseren Fans schuldig", sagt Klauß vor dem Gastspiel von Schalke.

"Anspruch, diese Lust aufs Gewinnen auszustrahlen"

Bei einer Niederlage würde der Club womöglich noch auf Platz acht abrutschen. Das wäre vor der Saison zwar immer noch im Bereich der Erwartungen gewesen, für ein Team, das sich zeitweise sogar echte Aufstiegshoffnungen machen durfte, letztlich aber zu wenig. Seit die Chance auf den großen Wurf vertan ist, scheint die Luft bei der Klauß-Elf etwas raus zu sein. Das 0:3 bei Holstein Kiel soll sich auf keinen Fall wiederholen. "Es macht nie Spaß, ein Spiel zu verlieren. Es muss immer unser Anspruch sein, genau diese Lust aufs Gewinnen auszustrahlen", fordert Klauß. 

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
10.05.2022