"Für die Spieler ist es was Besonderes"

"Klassentreffen" in Düsseldorf: Laut Kocak "eine Extra-Motivation"

Karaman (r.) spielte einst für Hannover 96.
Karaman (r.) spielte einst für Hannover 96. Foto: Imago

Fortuna Düsseldorf empfängt am Sonntag Hannover 96. Gleichzeitig ist es das Wiedersehen alter Bekannter, die bereits für den jeweils anderen Verein spielten. Hannover-Cheftrainer Kenan Kocak sieht dies als Vorteil.

Was haben Edgar Prib, Felix Klaus und Kenan Karaman gemeinsam? Sie alle waren 2017 dabei, als Hannover 96 in die Bundesliga aufstieg. Auch Andre Hoffmann spielte einst für die 96er, läuft seit Januar 2017 für die Fortuna auf.

"Für die Spieler ist es was Besonderes"

Auf Hannover-Seite haben derweil Marvin Ducksch, Genki Haraguchi sowie Ersatz-Keeper Michael Ratajczak Fortuna-Vergangenheit. Die Bild titelte deshalb recht passend von einem "Klassentreffen", das am Sonntag in Düsseldorf stattfinden wird. "Gegen Ex-Vereine ist eine Extra-Motivation dabei", so Hannover-Coach Kocak, der betonte: "Für die Spieler ist es was Besonderes."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
20.02.2021