Spielmacher wurde reanimiert

Nach Eriksen-Kollaps: Kjaer und Ärzteteam erhalten UEFA-Auszeichnung

Simon Kjaer erhält den UEFA President's Award. Foto: Imago.
Simon Kjaer erhält den UEFA President's Award. Foto: Imago.

Das Gruppenspiel der EURO zwischen Dänemark und Finnland (0:1) wurde von Christian Eriksens Herzstillstand überschattet. Für ihren Einsatz will die UEFA das Ärzteteam und Dänemarks Kapitän Simon Kjaer mit dem President's Award auszeichnen.

Dies teilte der Verband am Dienstag mit. Wenige Minuten vor der Halbzeitpause im ersten Gruppenspiel der EURO zwischen Dänemark und Finnland kollabierte Eriksen aufgrund eines Herzstillstands. Simon Kjaer, der die dänische Nationalmannschaft als Kapitän aufs Feld geführt hat, leistete erste Hilfe für den offensiven Mittelfeldspieler, der anschließend von den Ärzten auf dem Spielfeld reanimiert wurde.

 

 

 

 

Ceferin: "Wichtige und ewige Erinnerung daran, wie kostbar das Leben ist"

"In diesem Jahr geht der President's Award über den Fußball hinaus. Er dient als wichtige und ewige Erinnerung daran, wie kostbar das Leben ist, und rückt alles in unserem Leben in die klarste Perspektive", wird UEFA-Präsident Aleksander Ceferin vom Verband zitiert. "Ich bewundere die Ärzte und das medizinische Personal für ihre hervorragende Reaktion und Ruhe, die bei Christians Reanimation entscheidend waren", führte der 53-Jährige fort und ergänzte: "Ich bin dankbar für die vorbildlichen Führungsqualitäten und den immensen Mut, den Dänemarks Kapitän Simon Kjaer in dieser kritischen Situation gezeigt hat. Auch möchte ich Christian Eriksen und seiner Familie meine besten Wünsche für seine weitere Genesung aussprechen."

Erstmals werden keine Ex-Profis ausgezeichnet

Der UEFA President's Award wird seit 1998 verliehen und soll Persönlichkeiten des Fußballs auszeichnen, die die Entwicklung und den Erfolg des Sports gefördert haben. In der Vergangenheit wurden unter anderem Franz Beckenbauer, Alfredo Di Stefano, Johan Cruyff, Francesco Totti und Didier Drogba mit dem President's Award geehrt. 

Florian Bajus  
24.08.2021