Noch ungeschlagen

Kimmich über die bisherige Champions League-Saison: "Nahezu perfekt!"

Am 25. Februar dieses Jahres bezwang Joshua Kimmich (l.) mit dem FC Bayern München im Achtelfinal-Hinspiel den FC Chelsea.
Am 25. Februar dieses Jahres bezwang Joshua Kimmich (l.) mit dem FC Bayern München im Achtelfinal-Hinspiel den FC Chelsea. (Foto: Shaun Botterill/Getty Images)

Der FC Bayern München bereitet sich dieser Tage seelisch und moralisch auf die Endrunde in der Champions League vor. Bislang konnten die Münchner in der Königsklasse alle Spiele gewinnen - eine Saison nach Maß! Oder wie Joshua Kimmich sagt: "Nahezu perfekt!"

Im Champions League-Magazin auf Sky blickte Kimmich auf die bisherige Saison des FC Bayern in der Königsklasse zurück. "Bisher haben wir alle Spiele gewonnen. Rein vom Resultat her lief es nahezu perfekt", so der offensive Rechtsverteidiger respektive defensive Mittelfeldspieler. Nach dieser Bilanz und der starken Form in der Endphase der Bundesliga werden die Münchner als Titelkandidat gesehen. "Es wird viel geschrieben und viel geredet: Bayern sei Favorit. Aber wir sind erstmal nur im Achtelfinale", hielt Kimmich verbal den Ball flach. "Müssen erst noch das Rückspiel bestreiten und dann können wir über das Turnier in Lissabon sprechen." In der portugiesischen Hauptstadt wird die Champions League als ein Miniturnier zu Ende gespielt.

Höhepunkte der bisherigen CL-Saison

Gern blickt man bei den Bayern auf den grandiosen Erfolg im Gruppenspiel bei Tottenham Hotspur zurück. "Gegen Tottenham sind wir schwer ins Spiel gekommen", weiß Kimmich noch genau. In der 12. Minute erzielte Heung-Min Son das 1:0 für die Spurs, Kimmich sorgte drei Minuten später für den 1:1-Ausgleich. "Hintenraus haben wir dann noch sensationell 7:2 gewonnen", gab sich Kimmich stolz. Ebenso hat der 25-Jährige noch die zwei Erfolge (3:0 und 6:0) gegen FK Roter Stern Belgrad im Kopf und nannte die Vorstellung "im Hin- und Rückspiel sehr souverän". Nach dem 3:0-Hinspiel-Erfolg im Achtelfinale gegen FC Chelsea rechnet Kimmich klar mit einem Weiterkommen: "Das ist wahrscheinlich das beste Ergebnis, was man auswärts in einem Hinspiel erzielen kann. Jetzt müssen wir im Rückspiel den Sack zu machen."

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
01.08.2020