Bayern-Leader fehlt auf Shortlist

Kimmich über Nicht-Nominierung für Ballon d'Or: "Bin kein krasser Einzelspieler"

Joshua Kimmich ist ein Schlüsselspieler des FC Bayern. Foto: Getty Images.
Joshua Kimmich ist ein Schlüsselspieler des FC Bayern. Foto: Getty Images.

Das französische Magazin France Football hat kürzlich die Shortlist für die Vergabe des Ballon d'Or im November veröffentlicht. Aus der Bundesliga wurden zwei Spieler für den Preis nominiert, Joshua Kimmich gehört allerdings nicht dazu. Darüber ist der Mittelfeldchef des FC Bayern jedoch nicht verwundert.

Robert Lewandowski wurde im Jahr 2020 von der FIFA zum Weltfußballer des Jahres gewählt, den Ballon d'Or erhielt der Stürmer, der in Diensten des FC Bayern Tore wie am Fließband liefert, aber nicht. France Football verzichtete aufgrund der Corona-Pandemie, die zu einem zwischenzeitlichen Stopp des Spielbetriebs führte, darauf, die Auszeichnung zu verleihen.

Kimmich: "Ich wundere mich nicht"

In diesem Jahr könnte Lewandowski allerdings den goldenen Ball erhalten; genau wie Erling Haaland von Borussia Dortmund. Die beiden Star-Stürmer sind die einzigen Bundesliga-Akteure, die auf der 30 Spieler umfassenden Shortlist stehen. Dass mit Lewandowski nur ein Spieler des FC Bayern nominiert wurde, wirkt angesichts der Leistungen der Münchner im Kalenderjahr 2021 überraschend. Sport1 hakte explizit bei Joshua Kimmich nach, der sowohl beim FC Bayern als auch bei der deutschen Nationalmannschaft im defensiven Mittelfeld unverzichtbar geworden ist - doch der 26-Jährige hat in seinen Augen keine Nominierung verdient: "Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Shortlist nicht gesehen habe. Ich wundere mich aber nicht, ich bin nicht der krasse Einzelspieler", sagte Kimmich.

"Nur wenn wir gewinnen, kann ich selbst glänzen"

"Für mich ist es wichtig, dass die Mannschaft gewinnt. Nur wenn wir gewinnen, kann ich selbst glänzen", betonte der Mittelfeld-Leader und ergänzte nach dem 5:1-Sieg über Bayer Leverkusen: "Man selbst ist immer von der Mannschaft abhängig. Ich freue mich über ein Spiel wie heute und mache mir keine Gedanken über eine Shortlist." 

Florian Bajus  
18.10.2021