Nationaltorhüter "Weltklasse"

"Kicker"-Rangliste: Triple-Sieger Neuer thront über allen an der Spitze

Auch Paris-Stürmer Kylian Mbappe (r.) scheiterte im Finale der Königsklasse an Manuel Neuer. Foto: Getty Images

Spätestens nach seiner starken Performance im Champions League-Finale hat Torhüter Manuel Neuer vom FC Bayern München seine Ambitionen unterstrichen weiter zu den besten seiner Zunft zu gehören. In der Bundesliga führt laut Kicker kein Weg am DFB-Kapitän vorbei.

In der Kategorie "Weltklasse" thront Manuel Neuer vom FC Bayern München bei den Torhütern im Kicker-Ranking einsam an der Spitze. Dessen ehemaliger Nationalmannschaftskollege Roman Weidenfeller, der mit Neuer für Deutschland 2014 Weltmeister wurde, sagte dort gar: "Manuel macht den Stürmern im In- und Ausland das Leben zur Hölle." Die Einstufung in die höchste Kategorie sei demnach folgerichtig. "Darüber muss man deshalb nicht mehr Worte verlieren als nötig."

Auch Schwolow in Top 5

Nach einer schwächeren Phase im Frühjahr 2019 war der 34-Jährige nicht mehr unumstritten, im DFB-Tor forderten viele die Ablösung durch Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona. Doch Neuer, seit 2011 beim deutschen Rekordmeister, meldete sich eindrucksvoll zurück und trug seinen Teil zum "Triple"-Gewinn bei. Mit Alexander Schwolow (Hertha BSC / ehemals SC Freiburg) hat es ein weiterer deutscher Torhüter in die Top 5 geschafft.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
26.08.2020