1.FC Köln

Baumgart begeistert Kessler: "Wünsche ich mir vom Cheftrainer"

Baumgart bezwang am Samstag Nagelsmanns Bayern. Foto: Imago
Baumgart bezwang am Samstag Nagelsmanns Bayern. Foto: Imago

Steffen Baumgart hat am Samstag im Test gegen den FC Bayern einen ersten kleinen Prestigesieg mit dem 1.FC Köln gefeiert. Dabei fehlten freilich die meisten Stars des Rekordmeisters, sodass das Debüt von Julian Nagelsmann nicht wirklich repräsentativ war. Dennoch hinterlässt Baumgart beim FC erste Duftmarken.

Nach seiner Abschiedsankündigung beim SC Paderborn war der Ex-Profi heiß begehrt. Die Domstädter machten das Rennen, obwohl zu dem Zeitpunkt noch offen war, in welcher Liga das Team künftig spielen würde. Thomas Kessler ist überzeugt, dass dem 1.FC Köln ein Glücksgriff gelungen ist. "Er ist hoch motiviert, bringt viele Ideen mit, versucht viele Dinge voranzutreiben, auch abseits des Platzes. Das wünsche ich mir von einem Cheftrainer", sagt der Sportlicher Leiter der Lizenzspielerabteilung gegenüber dem Express.

"Passt mit seiner Art richtig gut nach Köln"

"Wir sind ein besonderer Klub und die Menschen, die hier arbeiten, müssen zu dem Verein passen. Ich habe den Eindruck, dass Steffen Baumgart mit seiner Art richtig gut nach Köln passt", so Kessler weiter. Als Typ sei der neue Cheftrainer gerade im Vergleich zu seinen Vorgängern lauter in der Ansprache. "Ich glaube, einige Mitarbeiter mussten während des Trainings ihre Fenster zumachen", scherzt Kessler. Mit der emotionalen Art von Baumgart wolle der FC auch seine Fans wieder stärker mitreißen.

"Wie er dort draußen den Acker umpflügt"

Auch Lukas Berg, Leiter Administration der Lizenzspielerabteilung in Köln, sieht vor allem die Authentizität von Baumgart als dessen großes Plus. "So, wie er dort draußen den Acker umpflügt, so macht er das auch gerne bei uns im Büro. Das ist total wertvoll und schafft Klarheit", sagt der 27-Jährige. Dabei blicke Baumgart auch immer wieder über den tagesaktuellen Tellerrand hinaus und betone, "dass er Projekte angehen will, die für den Klub langfristig von Bedeutung sind". Baumgart selbst unterschrieb beim 1.FC Köln zunächst bis 2023. Zuvor buhlten vor allem Hannover 96 und der Hamburger SV um ihn.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
18.07.2021