Sportdirektor

Keine Gespräche mit 96: Konkurrenz beobachtet Mann-Situation

Mann ist seit Sommer 2021 Hannover-Sportdirektor. Foto: Oliver Hardt/Getty Images
Mann ist seit Sommer 2021 Hannover-Sportdirektor. Foto: Oliver Hardt/Getty Images

Marcus Mann und Hannover 96 könnte zum Saisonende getrennte Wege gehen. Der Vertrag des Sportdirektors läuft bei den Roten aus.

Dass Hannover 96 wieder auf der Euphoriewelle schwimmt, hat man auch Marcus Mann zu verdanken. Der Sportdirektor hat mit Transfers und der Verpflichtung von Cheftrainer Stefan Leitl dafür gesorgt, dass die Hannoveraner in der 2. Bundesliga wieder solide dastehen. Mit dem aktuellen fünften Tabellenplatz darf sogar von mehr geträumt werden.

Branche verfolgt Entwicklung bei Mann

Laut der Bild-Zeitung gibt es zwischen Hannover 96 und dem 38-Jährigen bislang aber keine Gespräche bezüglich einer Verlängerung über Saisonende hinaus. Das Boulevardblatt schreibt sogar: "In der Branche wird aufmerksam registriert, dass Mann im schwierigen 96-Umfeld einen Top-Job macht – mit wenig Tamtam, aber vielen guten Entscheidungen." Ob der Sportdirektor damit bald weg ist? Durchaus möglich.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
17.11.2022