Premier League offenbar ein Ziel

Keine Einigung mit Tottenham, aber: Thuram plant Abschied aus Mönchengladbach

Marcus Thuram wird Borussia Mönchengladbach womöglich verlassen. Foto: Imago.
Marcus Thuram wird Borussia Mönchengladbach womöglich verlassen. Foto: Imago.

Marcus Thuram will Borussia Mönchengladbach offenbar in diesem Sommer verlassen. Den Stürmer soll es in die Premier League ziehen. Eine Einigung mit Tottenham Hotspur bestehe aber nicht.

Das will Sky erfahren haben. Wie der Pay-TV-Sender berichtet, wolle Thuram Borussia Mönchengladbach nach insgesamt zwei Jahren verlassen. Aktuellen Gerüchten zufolge soll Tottenham Hotspur am variablen Angreifer interessiert sein. Auf Nachfrage habe dessen Berater Mino Raiola allerdings eine Meldung aus Frankreich dementiert, wonach sich die Spielerseite mit den Spurs geeinigt haben soll.

Premier League eine mögliche Destination

Auch außerhalb von Tottenham sei die Premier League "definitiv" ein potentielles Ziel von Thuram, so Sky. Der 23-jährige Offensivspieler wechselte vor zwei Jahren für neun Millionen Euro von EA Guingamp nach Mönchengladbach und besitzt für diesen Sommer keine Ausstiegsklausel mehr. Wie im Falle von Florian Neuhaus ist diese abgelaufen.

Florian Bajus  
11.06.2021