Transfermarkt

Keine Chancen? Barcelona geht von Thiago-Wechsel zu Liverpool aus

Thiago Alcantara stand zuletzt auch gegen Deutschland auf dem Platz.
Thiago Alcantara stand zuletzt auch gegen Deutschland auf dem Platz. Foto: Getty Images

Thiago Alcantara wird den FC Bayern München verlassen. Der FC Liverpool gilt auch weiterhin als Topfavorit. Doch plötzlich tauchte auch der Name von Ex-Klub FC Barcelona auf. Führt die Spur zurück in die Heimat?

Thiago Alcantara, so viel hat nicht erst das Champions League-Finalturnier gezeigt, würde wohl jede Mannschaft der Welt im zentralen Mittelfeld verstärken können. Nicht umsonst beschäftigen sich der FC Liverpool intensiv mit dem Mittelfeldspieler des FC Bayern München, auch der FC Barcelona soll Interesse bekunden.

Barcelona wohl ohne Chance auf Thiago

Nach Informationen der spanischen Mundo Deportivo hat Ronald Koeman den Namen Georginio Wijnaldum vorgeschlagen, doch andere Verantwortlichen haben eher eine Rückkehr von Thiago im Sinn. Doch wirkliche Chancen rechnen sich die Katalanen nicht aus, ein Wechsel zu Liverpool ist wohl nicht mehr zu verhindern. Zudem kann der die durch die Coronazeit finanziell ebenfalls starke angeschlagenen Traditionsklub aktuell kaum eine 30-Millionen-Ablöse stemmen. Der Vertrag des 29-Jährigen in München läuft im kommenden Sommer aus, die Wege werden sich wohl trennen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
07.09.2020