Heute gegen Man City

Kehl über ehemaligen Schützling: "Erling war nie das Problem"

Sebastian Kehl ist heute mit Borussia Dortmund bei Manchester City zu Gast. Foto: Getty Images.
Sebastian Kehl ist heute mit Borussia Dortmund bei Manchester City zu Gast. Foto: Getty Images.

Sebastian Kehl ist heute mit Borussia Dortmund bei Manchester City zu Gast. Er trifft auch auf einige alte Bekannte und Weggefährten. Ilkay Gündogan und Kehl spielten sogar noch zusammen in den schwarz-gelben Trikots.

Der Sportdirektor von Borussia Dortmund sagte vor der Partie zu DAZN: "Ich freue mich, alle zu sehen. Zu Ilkay habe ich ja noch eine persönliche Verbindung. Es freut mich total, wie er hier angekommen ist und welche Wertschätzung er hier erfährt." Ilkay Gündogan ist nach der Saison ablösefrei. Dazu sagte Kehl nur: "Es wäre super schön - und super unrealistisch. 

 

Zudem wird der 42-Jährige auch auf Erling Haaland angesprochen. Der Superstar wechselte im Sommer von Borussia Dortmund zum heutigen Gegner Manchester City. Kehl nervten zu dieser Zeit vor allem die Anfragen der Medien. "Erling war nie das Problem, das Thema wurde zum Problem. Es wird einfach zur Belastung, immer Fragen dazu beantworten zu müssen." 

Heute gegen Man City 

Am heutigen Abend werden mehrere ehemalige Schützlinge von Sebastian Kehl auflaufen. 

In wenigen Minuten startet das heiß ersehnte Spiel gegen Manchester City. Sebastian Kehl  sagte hierzu: "Wir sind jetzt in einem neuen Wettbewerb, müssen Leipzig abhaken. Wir würden gerne was mitnehmen heute. Auf gar keinen Fall dürfen wir früh in Rückstand und unter Druck geraten. Das wäre das schlimmste. Wir brauchen Mut und müssen dagegen halten.

Profile picture for user Magdalena Schwaiger
Magdalena Schwaiger  
14.09.2022