3. Liga-Tabellenführer

Kauczinski: "Wir sind immer die Gejagten"

Kauczinski steht mit Dynamo an der Tabellenspitze der 3. Liga.
Kauczinski steht mit Dynamo an der Tabellenspitze der 3. Liga. Foto: Matthias Kern/Getty Images for DFB

Als Trainer von Dynamo Dresden erlebte Markus Kauczinski im Jahr 2020 neben dem Abstieg aus der 2. Bundesliga den derzeitigen Höhenflug in der 3. Liga. Angesichts der aktuellen Lage hofft der gebürtige Gelsenkirchener auf einen gelungenen Jahresabschluss.

Dynamo Dresden hat es in der eigenen Hand: Mit möglichst erfolgreichen Ergebnissen gegen Halle (12. Dezember), Verl (15. Dezember) und Viktoria Köln (19. Dezember) können die Sachsen in der 3. Liga an der Tabellenspitze überwintern. Coach Markus Kauczinski weiß allerdings um die Herausforderung Bescheid. "Wir sind immer die Gejagten. Für jeden Gegner ist das Spiel gegen Dresden etwas Besonderes", teilte der 50-Jährige im Interview mit tag24.de mit. 

Teams in der 3. Liga? "Sind alles gute Truppen"

Kauczinski begründete: "Das haben wir gegen die Uerdinger gesehen. So aggressiv hatte ich sie noch nicht erlebt, sie sind uns richtig angegangen." Die bisherigen Teams, gegen die es in den 14 Ligaspielen ging, "sind alles gute Truppen", so der Coach der Dresdner, der kämpferisch betonte: "Wir wollen in den drei Spielen jetzt für einen guten Jahresabschluss sorgen."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.12.2020