Dynamo-Coach mit Forderung

Kauczinski: "Mit Willen und Überzeugung ans Limit gehen"

Kauczinski will bereits gegen Wehen Wiesbaden den nächsten Sieg.
Kauczinski will bereits gegen Wehen Wiesbaden den nächsten Sieg. Foto: Imago

Dynamo Dresden befindet sich nach wie vor auf Aufstiegskurs. Gegen Saarbrücken (1:1) gab es allerdings einen Dämpfer.

Gegen Saarbrücken ließ Dynamo Dresden seine sonst so starke Offensivpower vermissen. Das Team von Trainer Markus Kauczinski kam nicht über ein 1:1 hinaus. "Der Gegner hat uns Räume gelassen, die wir aber nicht so genutzt haben", zitierte die Bild den Dynamo-Coach. Seine Erklärung: "Wir musste immer auf Umschaltaktionen gefasst sein, sind deshalb nicht volles Risiko gegangen."

 

 

Dynamo-Coach mit Forderung

Der 51-Jährige wollte allerdings auch Lob für den Gegner aussprechen: "Saarbrücken ist ein Spitzenteam." Und was es nun bedarf, damit Dresden gegen Wehen Wiesbaden (Mittwoch, 19 Uhr) wieder siegt? "Wir müssen vom Willen und der Überzeugung immer ans Limit gehen", betonte Kauczinski.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.03.2021

Feed