Statement veröffentlicht

Karriereende? Ibrahimovic: "Noch nie so sehr gelitten"

Der Vertrag von Ibrahimovic läuft bei Milan Ende Juni aus. Foto: FILIPPO MONTEFORTE/AFP via Getty Images
Der Vertrag von Ibrahimovic läuft bei Milan Ende Juni aus. Foto: FILIPPO MONTEFORTE/AFP via Getty Images

Zlatan Ibrahimovic kann aufgrund einer vollzogenen Operation mindestens sieben Monate nicht mehr Fußball spielen. Was das für den Karrierefortgang des 40-Jährigen bedeutet, ist noch unklar. Nun hat der Stürmer der AC Mailand ein Statement abgegeben.

"In den letzten sechs Monaten habe ich ohne Kreuzband im linken Knie gespielt. Sechs Monate lang war das Knie geschwollen. Ich konnte in den letzten sechs Monaten nur zehn Mal mit der Mannschaft trainieren", schrieb Zlatan Ibrahimovic in einem am Donnerstag veröffentlichten Instagram-Post. Die AC Mailand gab zuvor am Mittwochnachmittag bekannt, dass sich der Schwede im Hopital Jean Mermoz in Lyon einer Operation am linken Knie unterzogen hat.

"Ich habe etwas Unmögliches zu etwas Möglichem gemacht"

"Ich habe in sechs Monaten mehr als 20 Injektionen erhalten. Sechs Monate lang habe ich das Knie einmal pro Woche entleert. Sechs Monate lang jeden Tag Schmerzmittel. Sechs Monate lang habe ich wegen der Schmerzen kaum geschlafen. Ich habe noch nie so sehr auf und neben dem Spielfeld gelitten", teilte Ibrahimovic nun mit und betonte: "Ich habe etwas Unmögliches zu etwas Möglichem gemacht. Ich hatte nur ein Ziel vor Augen: meine Mannschaftskameraden und den Trainer zum italienischen Meister zu machen, denn ich hatte ihnen ein Versprechen gegeben."

Jetzt habe er "ein neues Kreuzband und eine weitere Trophäe" - und zwar seinen zweiten Meistertitel mit der AC Mailand. Sein Vertrag läuft Ende Juni aus. Ob er trotz langer Ausfallzeit weitermacht, wird sich zeigen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
26.05.2022