Gegen den SC Paderborn

Karius vor Pflichtspieldebüt bei Union Berlin

Karius saß bei Union in Pflichtspielen bislang nur auf der Ersatzbank.
Karius saß bei Union in Pflichtspielen bislang nur auf der Ersatzbank. Foto: Maja Hitij/Getty Images

Im vergangenen Sommer wechselte Loris Karius vom FC Liverpool auf Leihbasis als zusätzlicher Keeper neben Andreas Luthe zu Union Berlin. Nun soll die Leihgabe der Reds vor dem Pflichtspieldebüt bei den Köpenickern stehen.

Nach kicker-Informationen hat sich Cheftrainer Urs Fischer für die anstehende Partie im DFB-Pokal gegen Zweitliga-Klub SC Paderborn (Dienstag, 20.45 Uhr) zu einem Torwartwechsel entschieden: Loris Karius soll für Andreas Luthe, der bislang stets gesetzt war, zwischen den Pfosten stehen.

Karius könnte im Winter wohl nach Liverpool zurückkehren

Karius, der offiziell noch bis 30. Juni 2021 vom FC Liverpool an Union Berlin verliehen ist, wartete bislang vergebens auf einen Pflichtspieleinsatz bei den Berlinern. Der Einsatz gegen den SC Paderborn sei aber wohl nur rotationsmässig, wonach der 27-Jährige danach wieder die gewohnte Nummer zwei hinter Luthe einnehmen wird. Ob die Leihe überhaupt bis Sommer laufen wird, ist indes offen. Ein vorzeitiges Beenden und damit eine Rückkehr nach Liverpool wurde in den vergangenen Wochen immer wieder thematisiert.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
22.12.2020