In Fürth gehandelt

Karius zurück in die Bundesliga? Leitl: "Er ist ein sehr guter Torhüter"

Loris Karius ist im Tor des FC Liverpool nicht mal zweite Wahl.
Loris Karius ist im Tor des FC Liverpool nicht mal zweite Wahl. (Foto: Lewis Storey/Getty Images)

Die Verantwortlichen der SpVgg Greuther Fürth schauen sich derzeit besonders auf der Torhüter-Position um. Ein Name, der dabei gehandelt wird, ist der international erfahrene Loris Karius.

Die Bundesliga kennt der 28-Jährige zur Genüge. Bei VfB Stuttgart stand er bereits in der Jugend zwischen den Pfosten, später dann auch bei den Profis des FSV Mainz 05 und Union Berlin. Seine internationalen Höhepunkte erlebte er aber mit Besiktas Istanbul und zuvor dem FC Liverpool, wo er mit den Reds 2018 das Finale der Champions League erreicht hatte. 

Fürth sucht nach Alternativen

Nun könnte eine erneute Rückkehr in die Bundesliga anstehen. Weil Schlussmann Marius Funk bei der SpVgg Greuther Fürth derzeit aufgrund einer Knieverletzung fehlt und sowohl bei ihm als auch bei Sascha Burchert die Verträge auslaufen, wird sich beim Kleeblatt nach Alternativen umgeschaut. Zu den Karius-Gerüchten sagte Fürths Coach Stefan Leitl laut dem kicker: "Er ist zweifelsohne ein sehr, sehr guter Torhüter, aber an Namen oder Spekulationen beteilige ich mich nicht." Karius' Kontrakt beim FC Liverpool endet ebenfalls nächsten Sommer.

Tom Jacob  
14.12.2021