Champions League

Kann Lazio gegen Bayern überraschen? Das sagt Riedle

Karl-Heinz Riedle spielte drei Jahre für Lazio Rom.
Karl-Heinz Riedle spielte drei Jahre für Lazio Rom. Foto: Getty Images

Karl-Heinz Riedle hat in seiner Zeit als Profi auch bei Lazio Rom gespielt. Der Ex-Profi warnt den FC Bayern München vor dem Achtelfinale in der Champions League.

Als die Auslosung für das Champions-League-Achtelfinale vorbei war, sprachen Beobachter von einem "Freilos" für den FC Bayern München gegen Lazio Rom. Karl-Heinz Riedle, der von 1990 bis 1993 für die Römer auf Torejagd ging, mahnte in der Frankfurter Rundschau: "Lazio hat schon beim 3:1-Sieg gegen Dortmund in der Gruppenphase gezeigt, dass das Team immer in der Lage ist, ein Topspiel zu machen."

So analysiert Riedle Lazio Rom

Riedle analysierte: "Es ist eine abgezockte Mannschaft, kompakt mit viel Erfahrung." Der frühere Angreifer wollte Lazio allerdings nicht überhöhen: "Aber gegen Bayern braucht man halt einen super Tag, um sie zu schlagen." Bekanntlich sei aber "im Fußball alles möglich". Im Sport1-Doppelpass hätte dieser Satz noch drei Euro für das Phrasenschwein verschlungen.

Florian Bolker  
23.02.2021