Gerüchte über Interesse

Kandidat beim FC? Hrgota: "Köln ist ein toller Verein"

Branimir Hrgota (Vordergrund) soll das Interesse des 1. FC Köln geweckt haben. Foto: Getty Images.
Branimir Hrgota (Vordergrund) soll das Interesse des 1. FC Köln geweckt haben. Foto: Getty Images.

Branimir Hrgota wird nach dem Abstieg mit Greuther Fürth mit vielen Vereinen in Verbindung gebracht, darunter dem 1. FC Köln. Der Stürmer ließ nun durchklingen, sich einen Wechsel in die Domstadt vorstellen zu können.

Mit neun Toren und sechs Vorlagen hat sich Branimir Hrgota in der abgelaufenen Saison ins Rampenlicht von Greuther Fürth gespielt. Nach dem Abstieg des Kleeblatts ranken sich Gerüchte um einen Wechsel zu einem Bundesligisten, unter anderem der 1. FC Köln soll interessiert sein (fussball.news berichtete). 

Hrgota: "Ich mag Deutschland und Köln ist ein toller Verein"

Wie die Bild-Zeitung berichtet, sei am Geißbockheim intensiv über Hrgota diskutiert worden. Cheftrainer Steffen Baumgart sei vom 29-jährigen Schweden angetan - und auch er selbst kann sich möglicherweise ein Engagement beim FC vorstellen: "Ich mag Deutschland und Köln ist ein toller Verein. Aber wie gesagt, ich habe noch zwei Jahre Vertrag. Wir werden sehen, was passiert", sagte Hrgota im Interview mit der schwedischen Sportzeitung Sportbladet. Konkreter wollte sich der Angreifer aber nicht über einen möglichen Transfer äußern. "Es ist einfach schön, dass es interessierte Vereine gibt und dass es für mich gut gelaufen ist", betonte der Fürther Kapitän.

Florian Bajus  
08.06.2022