Köln gewinnt auch in Augsburg

Kainz schöpft Mut für Saisonfinale: "Köln lebt!"

Beim FC Augsburg feierte der 1. FC Köln den zweiten Sieg in Folge. Foto: Imago
Beim FC Augsburg feierte der 1. FC Köln den zweiten Sieg in Folge. Foto: Imago

Der 1. FC Köln feierte am Freitagabend den zweiten Bundesligasieg in Folge. Beim FC Augsburg gelang den Domstädtern ein 3:2. Torschütze Florian Kainz war zufrieden mit dem Ergebnis, nicht aber mit der zweiten Halbzeit.

"Ich bin froh, dass wir die drei Punkte geholt haben", sagte Florian Kainz nach dem Spiel bei DAZN und betonte: "Die erste Halbzeit war sehr gut, in der zweiten Halbzeit war es kein gutes Spiel von uns. Augsburg hat viel riskiert und aufgemacht. Wir sind froh, dass wir die drei Punkte geholt haben und können das auch mal genießen." Bereits zur Pause lag der 1. FC Köln mit 3:0 in Führung, nach dem Seitenwechsel drehte der FC Augsburg jedoch auf und verkürzte auf 3:2. Nichtsdestotrotz gelang der Elf von Friedhelm Funkel nach dem 2:1-Sieg über RB Leipzig der zweite Dreier in Folge.

"Es war eine harte Woche"

"Ich bin durch, die ganze Mannschaft ist durch. Es war eine harte Woche", sagte Kainz. Mit 29 Punkten klettert der 1. FC Köln auf den Relegationsplatz, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt vor den Spielen der Konkurrenz nur noch einen Punkt. "Köln lebt auf jeden Fall. Die zwei Siege waren sehr wichtig für uns. Wir haben drei Spiele, in denen wir viele Punkte holen wollen", gab Kainz die Marschroute für die übrigen Aufgaben gegen Freiburg, Hertha BSC und Schalke vor.

Florian Bajus  
23.04.2021