Ex-Vorstandschef sauer

Kahn tritt gegen Bayern nach: "Schlimmster Tag meines Lebens"

Oliver Kahn wurde vom Aufsichtsrat des FC Bayern abberufen. Foto: Getty Images.
Oliver Kahn wurde vom Aufsichtsrat des FC Bayern abberufen. Foto: Getty Images.

Zwischen dem FC Bayern und Oliver Kahn droht ein Rosenkrieg zu entfachen. Der Ex-Torhüter, dessen Demission als Vorstandsvorsitzender am Freitag beschlossen wurde, warf dem Klub vor, ihm die Reise zum Auswärtsspiel beim 1. FC Köln (2:1) untersagt zu haben und sendete am Samstagabend eine zweite Spitze in Richtung der Säbener Straße.

Der FC Bayern ist deutscher Fußballmeister 2023, doch der sportliche Erfolg rückte am Samstag in den Hintergrund. Stattdessen wurde über das Aus von Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic gesprochen, nachdem bereits während des Spiels aufgefallen war, dass lediglich Salihamidzic mit Präsident Herbert Hainer und Finanzchef Jan-Christian Dreesen — der Kahn als Vorstandsvorsitzenden ersetzen wird — im Rheinenergiestadion anwesend war.

Kahn schießt gegen Bayern

Sky Sport berichtete zunächst, Kahn habe krankheitsbedingt gefehlt, ehe der 53-Jährige in den sozialen Netzwerken und gegenüber der Bild-Zeitung verlauten ließ, der Verein habe ihm die Reise untersagt (fussball.news berichtete). Doch nicht nur auf diesem Wege äußerte er seinen Frust. Während der Fußball-Talk-Show Sky90 zitierte Moderator Patrick Wasserzieher Kahn mit den Worten: "Das war der schlimmste Tag meines Lebens, es mir zu nehmen, mit den Jungs zu feiern."

Der Rekordmeister gibt ein unsouveränes Bild ab

Zum wiederholten Male gibt der FC Bayern in der öffentlichen Kommunikation kein gutes Bild ab. Und zum wiederholten Male stehen viele Fragen im Raum, deren Beantwortung ungewiss erscheint. Der Gewinn der Meisterschaft war ob der schwankenden Leistungen in der Rückrunde alles andere als souverän, ebenso lassen die Klub-Bosse Souveränität vermissen. Ob in der für Sonntagvormittag (11.30 Uhr) anberaumten Pressekonferenz für Klarheit gesorgt wird, bleibt abzuwarten.

Florian Bajus  
27.05.2023