Bayern-Coach

Kahn: Flick ohne "groß Tendenzen, was Nationalmannschaft anbelangt"

Was macht Hansi Flick im Sommer? Verbleim FC Bayern oder Bundestrainerposten? Foto: Imago

Wechselt Hansi Flick im Sommer als Trainer des FC Bayern München zum DFB und wird Bundestrainer? Oder bleibt der Erfolgscoach weiter bei den Münchener? Vorstand Oliver Kahn äußerte sich zur Personalie.

Kann der FC Bayern München Hansi Flick über den Sommer hinaus an der Säbener Straße halten? Die Gerüchte halten sich hartnäckig, dass Flick, der zwischen 2006 und 2014 Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft war und anschließend zweieinhalb Jahre Sportdirektor beim DFB, im Sommer Bundestrainer und somit Nachfolger von Joachim Löw werden könnte. Oliver Kahn, Vorstandsmitglied des deutschen Rekordmeisters, sagte vor der Bundesligapartie beim RB Leipzig auf Sky: "Ich habe auch das eine oder andere Gespräch mit Hansi gehabt. Ich konnte nicht feststellen, dass er groß Tendenzen hat, was die Nationalmannschaft anbelangt."

"Voll auf den FC Bayern fokussiert"

Ein klares Statement zu einem Flick-Verbleib ließ sich Kahn aber auch nicht entlocken, vielmehr sagte der ehemalige Welttorhüter: "Er ist voll auf den FC Bayern fokussiert, er will die nächste Meisterschaft einfahren. Da liegt seine Konzentration. Ich konnte nicht feststellen, dass seine Gedanken dahingegangen ist. Er möchte sich jetzt auch die aktuelle, laufende Saison konzentrieren. Das ist im Moment das Wichtigste." Die Diskussionen um Flick kann der FC Bayern so auf jeden Fall nicht beenden. Mit den Münchenern hat der 56-Jährige alles gewonnen, mit einem Sieg gegen RB Leipzig wäre die nächste Meisterschaft in greifbarer Nähe. Kommt Flick danach ins Grübeln?

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
03.04.2021

Feed