Mehr taktische Flexibilität

Kaderplanung beim FC Bayern: Nagelsmann bereits aktiv einbezogen

Trainer Julian Nagelsmann wechselt im Sommer von Leipzig nach München.
Trainer Julian Nagelsmann wechselt im Sommer von Leipzig nach München. (Foto: imago)

Noch ist Julian Nagelsmann Cheftrainer von RB Leipzig, im Sommer wird er dann aber die Leitung beim FC Bayern München übernehmen. Taktische Ausrichtung, Spielidee, Kaderplanung - diese Themen für die neue Saison wurden in ersten Gesprächen bereits geführt.

Erst die aktuelle Saison zu Ende bringen und danach die neuen Aufgaben angehen? Nicht mit Nagelsmann und dem FC Bayern München! In den Tagen nach dem Pokalhalbfinale, das RB Leipzig am Freitagabend mit 2:1 gegen Werder Bremen gewann und ins Endspiel eingezogen ist, soll es laut Sky-Informationen bereits zu einem ersten Austausch zwischen dem künftigen Trainer und dem Rekordmeister - allen voran Sportvorstand Hasan Salihamidzic - gekommen sein.

Nagelsmann will taktisch flexibler agieren

Gesprächsthemen sollen neben einzelnen Spielerwünschen auch taktischer Natur gewesen sein. So wünsche sich Nagelsmann zum Beispiel, dass seine zukünftige Mannschaft taktisch flexibler agieren kann. Dazu möchte der 33-Jährige in der Defensive eine perfekte Dreier- bzw. Fünferkette einstudieren. 40 Gegentore hat der FC Bayern München in dieser Saison bereits kassiert - 15 mehr als RB Leipzig!

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
03.05.2021