Durchschnittsalter der Bundesliga-Klubs

Jugend forscht bei VfB und Leipzig, Alterspräsidentin Eintracht

Der VfB Stuttgart stellt die jüngste Bundesliga-Mannschaft. Foto: THOMAS KIENZLE/AFP /AFP via Getty Images
Der VfB Stuttgart stellt die jüngste Bundesliga-Mannschaft. Foto: THOMAS KIENZLE/AFP /AFP via Getty Images

Die Bundesliga gilt als idealer Ort für talentierte Profis, um sich auf hohem Niveau weiterzuentwickeln. Weil hierzulande das Geld weniger locker sitzt als etwa in England, sehen viele junge Spieler die Beletage des deutschen Fußballs als perfekten Zwischenschritt in ihrer Karriere. 'Jugend forscht' heißt es dabei vor allem beim VfB Stuttgart und RB Leipzig.

Mit einem Durchschnittsalter von 24,9 beziehungsweise 25,1 Jahren gehören die Schwaben und die Sachsen zu den jüngsten Mannschaften in den europäischen Top-Ligen. Dies geht aus einer Studie des CIES Football Observatory hervor, die sich auf den Zeitraum der ersten vier Spiele der Bundesliga-Saison bezieht. Nur vier Mannschaften wiesen in dieser Periode ein jüngeres Durchschnittsalter auf als der VfB Stuttgart: Die AC Mailand liegt an der Spitze, es folgen die AS Monaco von Niko Kovac, Stade de Reims und die AS Saint-Etienne. 

Ligue 1 jüngste Top-Liga

Es liegen also drei französische Klubs auf den Spitzenrängen. Von ungefähr kommt das nicht, gilt doch der Talente-Pool des amtierenden Weltmeisters aktuell als der größte im Weltfußball. Leipzig folgt derweil dem VfB unmittelbar auf Platz sechs im Ranking der fünf großen europäischen Ligen. Außerhalb dieses Kosmos fallen die Durchschnittsalter teilweise noch deutlich, mehrere Klubs aus den Niederlanden und Belgien etwa weisen Mannschaften von durchschnittlich nicht einmal 24 Jahren auf. 

Eintracht Alterspräsidentin

Bezogen auf die Top-Ligen ist die Bundesliga derweil auch am anderen Ende des Spektrums vertreten. Eintracht Frankfurt ist sozusagen ihre Alterspräsidentin, mit 29,3 Jahren gehört sie zu den vier ältesten Teams in den fünf großen Europäischen Landeswettbewerben. Älter sind nur der FC Cadiz sowie SD Huesca aus der spanischen LaLiga und Parma Calcio aus der Serie A. Die älteste europäische Liga ist dabei aber die türkische Süper Lig. Gleich acht Klubs weisen ein Durchschnittsalter von mehr als 30 Jahren auf. 

Das Durchschnittsalter der Bundesliga-Klubs

  1. VfB Stuttgart 24,9 Jahre 
  2. RB Leipzig 25,1 Jahre
  3. 1.FC Köln 25,7 Jahre
  4. Werder Bremen 25,9 Jahre
  5. FSV Mainz 05 25,9 Jahre
  6. Borussia Dortmund 26,0 Jahre
  7. Hertha BSC 26,0 Jahre
  8. Arminia Bielefeld 26,3 Jahre
  9. TSG Hoffenheim 26,5 Jahre
  10. VfL Wolfsburg 26,6 Jahre
  11. Bayer Leverkusen 26,8 Jahre
  12. SC Freiburg 26,8 Jahre
  13. FC Bayern 27,3 Jahre
  14. FC Augsburg 27,4 Jahre
  15. Borussia Mönchengladbach 27,5 Jahre
  16. Union Berlin 27,6 Jahre
  17. FC Schalke 04 27,6 Jahre
  18. Eintracht Frankfurt 29,3 Jahre

(Angaben laut CIES für die ersten vier Spieltage)

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
27.10.2020