Bayern-Star

Kimmich versteigert Gemälde für Flutopfer

Kimmich will den Flutopfern helfen.
Kimmich will den Flutopfern helfen. Foto: Imago

Joshua Kimmich, Mittelfeldstar des FC Bayern München, hilft den Opfern der Flutkatastrophe. Zu diesem Zweck versteigert der 26-Jährige ein ganz besonderes Gemälde.

Wie Joshua Kimmich am Mittwoch auf seinem Instagram-Profil mitteilt, gibt er anlässlich der schweren Flut im Westen von Deutschland ein Gemälde zur Versteigerung. Der Erlös kommt Opfern der Katastrophe zugute. "Unglaublich, was das Hochwasser in Deutschland angerichtet hat. Schreckliche Bilder, Menschen und Kinder, die von heute auf morgen alles verloren haben", schreibt der Nationalspieler bei Instagram und hebt in diesem Zuge auch die unzähligen Helfer hervor.

Kunstwerk aus ZDF-Doku wird versteigert

Der Profi des FC Bayern setzt fort und appelliert an die Bevölkerung: "Auch hier sind wir alle gefragt! Jede Hilfe zählt, im Kleinen wie im Großen." Kimmich hoffe, "dass das Graffiti-Bild von @smoenova und mir aus der ZDF- Doku, das ab heute bei @unitedcharity versteigert wird, ebenfalls einen Beitrag dazuleisten kann. Der Erlös kommt komplett den Hochwasseropfern zugute." Dass sich Kimmich außerhalb des Fußballplatzes engagiert zeigt, ist nichts Neues, gründete er bereits im 2020 gemeinsam mit Teamkollege Leon Goretzka die Initiative #WeKickCorona.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.07.2021