Weltmeister nach Italien?

Inter will Ginter

Matthias Ginter steht bei Inter Mailand auf dem Zettel.
Matthias Ginter steht bei Inter Mailand auf dem Zettel. Foto: Getty Images

Matthias Ginter hat sich in den vergangenen drei Jahren bei Borussia Mönchengladbach zu einem Innenverteidiger von internationalem Format entwickelt. Inter Mailand hat ihn deshalb auf dem Zettel.

Inter Mailand hat sich für die Champions League qualifiziert und will das Geld deshalb investieren. Matthias Ginter ist laut tuttomercatoweb ein Thema, der Serie-A-Klub wäre bereit, 40 Millionen Euro auf das Konto von Borussia Mönchengladbach zu überweisen. Doch Manager Max Eberl versprach zuletzt noch, alle Topspieler halten und einen "hochwertigen Kader" stellen zu wollen.

Was bietet Inter?

Er sagte aber auch bei Bild: "Bei einem unmoralischen Angebot müssen wir immer nachdenken." Doch was will Ginter selbst? Zuletzt sickerte durch, er könne sich eine Vertragsverlängerung, also einen langfristigen Verbleib vorstellen. "Ich habe in Gladbach den nächsten Schritt gemacht und hier noch sehr viel vor", sagte der Weltmeister von 2014. Allerdings könnte Inter das 3,5-Millionen-Gehalt möglicherweise verdoppeln.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
26.07.2020