Transfermarkt

Innenverteidiger-Suche: Wird Hertha in Argentinien fündig?

Agustin Rogel soll das Interesse von Hertha BSC auf sich gezogen haben. Foto: Getty Images.
Agustin Rogel soll das Interesse von Hertha BSC auf sich gezogen haben. Foto: Getty Images.

Hertha BSC erwägt nach dem Wechsel von Dedryck Boyata die Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers. Eine Spur führt nach Argentinien. 

Dies berichtet Sky Sport. Dem Pay-TV-Sender zufolge befasst sich Hertha BSC mit dem 24-jährigen Uruguayer Agusti Rogel, der für den argentinischen Erstligisten Estudiantes spielt. Hertha-Sportchef Fredi Bobic sei kürzlich nach Argentinien gereist, um persönlich Verhandlungen zu führen.

Ankunft mit Verzögerung?

Da Rogel bei Estudiantes lediglich bis Jahresende unter Vertrag steht, sei neben einem sofortigen Transfer auch eine ablösefreie Verpflichtung im Januar vorstellbar. Der ehemalige U20-Nationalspieler Uruguays spielte in der Vergangenheit auch für den russischen Klub Krylya Sovetov Samara sowie für den FC Toulouse aus Frankreich. 

Florian Bajus  
25.08.2022