"War immer ein Vorbild"

Immobile sieht Lewandowski als Weltfußballer

Immobile sollte Lewandowski 2014 beim BVB ersetzen. Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images
Immobile sollte Lewandowski 2014 beim BVB ersetzen. Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Robert Lewandowski hat sich beim 8:0 des FC Bayern gegen den FC Schalke 04 zum Bundesliga-Auftakt beinahe zurückgehalten. Der Pole steuerte nur einen Treffer vom Punkt zur Gala bei. Insgesamt bewegt sich der Stürmer seit Monaten auf herausragendem Niveau. Ciro Immobile reiht sich in die Riege der Bewunderer ein.

"Was mich besonders stolz macht, ist, dass ich den Goldenen Schuh mit zwei Toren mehr als 'Lewa' gewonnen habe", so der Italiener gegenüber Sport Bild. Der Profi von Lazio Rom hatte den Preis als bester Torjäger in Europa für sich entschieden, dabei unter anderem von mehr Spielen und Strafstößen profitiert. Von seinem einstigen Vorgänger bei Borussia Dortmund hat Immobile stets viel gehalten. "Für mich war er immer ein Vorbild."

"Wenn ich wählen dürfte"

Für seine Leistungen in der Triple-Saison des FC Bayern verdiene Lewandowski "absolut" die Krönung als Weltfußballer, meint Immobile. "Wenn ich wählen dürfte, würde ich meine Stimme Robert Lewandowski geben." Umso stolzer sei er auf die eigene Leistung und den Gewinn des Goldenen Schuhs. "Wenn es um die beste Nummer 9 der Welt geht, fallen immer die Namen Lewandowski, Suarez oder Benzema. Mehr Treffer als diese Stürmer erzielt zu haben ist unglaublich für mich", so Immobile. Der 30-Jährige hatte für Lazio 36 Tore erzielt und so seinen dritten Titel als Capocannoniere, Torschützenkönig, der Serie A klar gemacht.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
23.09.2020