Kaufoption

Wechsel im Winter? Hertha und der VfB buhlen um spanischen Flügelflitzer

Dieses spanische Lächeln von Inigo Cordoba könnte schon bald in der Bundesliga für Freude sorgen.
Dieses spanische Lächeln von Inigo Cordoba könnte schon bald in der Bundesliga für Freude sorgen. (Foto: Fran Santiago/Getty Images)

Sowohl Hertha BSC als auch der VfB Stuttgart, beide in der Bundesliga auf Platz zwölf und 13 liegend, würden über zusätzliche Offensiv-Power sicherlich nicht nein sagen. Infrage könnte ein spanischer Flügelflitzer kommen.

Konkret handelt es sich dabei um den 24-jährigen Inigo Cordoba. Der Offensiv-Künstler, der sowohl links als auch auf der rechten Seite zum Einsatz kommen kann, steht wohl im Fokus der beiden deutschen Klubs. Derzeit kickt Cordoba beim niederländischen Erstligisten Go Ahead Eagles, wo er in acht Liga-Partien schon fünfmal geknipst hat. Weil er dorthin aber nur ausgeliehen ist, steht im nächsten Sommer die Rückkehr zu seinem Hauptarbeitgeber Athletic Bilbao an. Doch dem könnten Hertha BSC oder auch der VfB Stuttgart dazwischen grätschen.

Kaufoption ab Winter möglich 

Laut Sky-Informationen beinhaltet der Leih-Vertrag eine Kaufoption, mit der die Niederländer die Möglichkeit haben, Cordoba selbst zu verpflichten oder auch weiterzuverkaufen. Letzteres wäre dann eine Option, die zu den beiden besagten Bundesliga-Klubs führen könnte. Die Stuttgarter konnten seit fünf Pflichtspielen nicht mehr gewinnen und brauchen unbedingt einen neuen Impuls. Aber auch die Hauptstädter könnten einen neuen Offensiv-Geist gebrauchen: Mit gerade einmal elf Saisontoren stellen sie den sechstschlechtesten Wert in der Tabelle auf.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
01.11.2021