Köln gegen Regensburg gefordert

"Ich werde da sein" - Hector meldet sich für Pokal-Auftakt fit

Jonas Hector wird im DFB-Pokal dabei sein. Foto: Getty Images.
Jonas Hector wird im DFB-Pokal dabei sein. Foto: Getty Images.

Hinter Jonas Hector liegt eine komplizierte Vorbereitung. Der Kapitän des 1. FC Köln wird im DFB-Pokalspiel gegen Jahn Regensburg im Kader stehen, wie lange er spielen wird, ist jedoch offen.

Aufgrund einer Wadenverletzung, die er am 34. Spieltag der vergangenen Saison gegen den VfB Stuttgart (1:2) erlitt, verpasste Jonas Hector den Start der Vorbereitung des 1. FC Köln. Darüber hinaus kam der Kapitän erst im Testspiel gegen die AC Mailand (1:2) am 16. Juli erstmals zum Einsatz, weitere Minuten folgten im finalen Test gegen Nijmegen (5:0) am vergangenen Freitag.

Hector gegen Regensburg an Bord 

Wenn die Geißböcke am kommenden Samstag im DFB-Pokal bei Zweitliga-Spitzenreiter Jahn Regensburg gastieren, wird Hector im Aufgebot von Steffen Baumgart stehen. "Ich werde da sein", kündigte der Linksverteidiger gemäß der Boulevardzeitung Express bei der Saisoneröffnung an. Ob und wie lange er auf dem Platz stehen wird, sei allerdings offen: "Da würde ich an den Trainer verweisen. Wie lange die Luft reicht, weiß ich nicht genau", sagte Hector und ergänzte: "Ich bin auf einem guten Weg. Ganz fit bin ich noch nicht – aber das kommt jetzt."

Florian Bajus  
26.07.2022