Spanier erhält keinen neuen Vertrag

"Ich habe diesen Verein gelebt" - FC Bayern trennt sich von Javi Martinez

Javi Martinez wird den FC Bayern verlassen. Foto: Imago.
Javi Martinez wird den FC Bayern verlassen. Foto: Imago.

Javi Martinez wird den FC Bayern nach dieser Saison verlassen. Das gab der deutsche Rekordmeister am Dienstag bekannt.

Vor neun Jahren war Javi Martinez für die damalige Rekordsumme in Höhe von 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao verpflichtet worden, im kommenden Sommer werden sich die Wege des spanischen Abräumers und dem FC Bayern trennen. Wie der Rekordmeister auf der vereinseigenen Website mitteilte, erhält Martinez keinen neuen Vertrag.

Martinez: "Der FC Bayern wird immer in meinem Herzen bleiben"

"Ich habe diesen Verein gelebt, immer alles für ihn gegeben und bin sehr glücklich über die vielen Titel, die wir gemeinsam gewonnen haben", so Martinez, der ergänzte: "Der FC Bayern und seine Fans werden immer in meinem Herzen bleiben." Karl-Heinz Rummenigge sagte rückblickend, es sei die "goldrichtige" Entscheidung gewesen, Martinez nach dem harten Transfer-Poker mit Bilbao für die damalige Bundesliga-Rekord-Ablöse zu verpflichten. "Javi hat unserer Mannschaft spielerisch große Qualität verliehen und menschlich immer hervorragend zu uns gepasst", so Rummenigge.

Florian Bajus  
04.05.2021